Navigation und Service

Nachträgliche Dämmung der Kellerdecke

this page in english

KellerdeckeQuelle: Fotolia

Die Dämmung der Decke zu unbeheizten Kellerräumen von unten ist eine einfache und i. d. R. kostengünstige Maßnahme, um die energische Qualität eines Gebäudes zu verbessern. Es besteht die Möglichkeit des Erbringens von Eigenleistungen. Voraussetzungen für die Maßnahme sind die Zugänglichkeit und eine ausreichende verbleibende Raumhöhe. Ferner ist zu prüfen, welche Veränderungen an Installationen (Leitungen, Beleuchtung) erforderlich werden und welche Lösungen sich dafür anbieten.

Eine Alternative ist die Dämmung an der Oberseite der Decke, also durch Veränderung des Fußbodenaufbaus im darüber liegenden Geschoss.
Die eintretenden Einsparungen bei der nachträglichen Dämmung von Kellerdecken hängen auch vom U-Wert im Ausgangszustand ab.

U-Werte ausgewählter Konstruktionen

Die energetische Qualität einer Kellerdecke ist abhängig von der vorhandenen Konstruktion. Je nach Baualtersklasse und Region sind unterschiedliche Aus-führungsvarianten anzutreffen. Die Baualtersklasse allein lässt nur einen begrenzten Rückschluss auf die energetische Qualität zu.

Die folgende Tabelle zeigt beispielhaft U-Werte häufiger Konstruktionen. Kellerdecken sind oft massiv ausgeführt.

Kellerdecke
KonstruktionBaujahrBauteilaufbauU-Wert W/(m²·K)
Holzbalkendeckebis 191816 cm Holzbalken/Lehmschlag, 2 cm Bretter, 2,5 cm Diele1,13
Kappendeckebis 194812 cm Kappendecke Vollziegel, 12 cm Lagerhölzer/Schüttung, 2,5 cm Dielen1,10
Betondecke1919-4916 cm Betondecke, 6 cm Verbundestrich1,94
Betondecke1949-5715 cm Betondecke, 2,5 cm Dämmung, 1cm Estrich0,93
Betondecke1969-7814 cm Betondecke, 4 cm Dämmung, 4 cm schwimmender Estrich0,68
Betondecke, gedämmt*saniert15 cm Betondecke, 4 cm Dämmung, 4 cm schwimmender Estrich, 12 cm Dämmung0,22

U-Werte von Kellerdecken
Quelle: Zentrum für Umweltbewusstes Bauen e. V.
* eigene Berechnung (solidar planungswerkstatt mit www.u-wert.net)

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten. - 2013