Navigation und Service

Tabellen

this page in english

Hier werden zusammengefasst einige Tabellen zum Download angeboten, die im Zuge einiger Berechnungsverfahren zur Wirtschaftlichkeit als Hilfsmittel Verwendung finden.

Die Tabellen sind einem Forschungsbericht entnommen, der im Auftrag des BBSR durch die Arbeitsgemeinschaft

  • Dr.-Ing. Günter Löhnert
    sol·id·ar planungswerkstatt berlin
    (Federführung)
  • Institut Wohnen und Umwelt GmbH (IWU), Darmstadt
    Dr. rer. pol., Dipl.-Volkswirt Andreas Enseling
  • Bau-, Energie- und Umweltberatung, Weimar
    Prof. Dr. habil. Thomas Lützkendorf

erstellt wurden.

Tabelle „Technische Lebensdauer“

Die Tabelle „technische Lebensdauer“ enthält für wichtige Komponenten der Anlagentechnik sowie für Fenster Standardannahmen für deren technische Lebensdauer und laufende Unterhaltungskosten. Die Angaben sind dem Entwurf 2014-04 der DIN EN 15459 entnommen. Diese europäische Norm wird in ihrer finalen Fassung (deutsche Ausgabe im Laufe des Jahres 2017) im Anhang D entsprechende Angabe für weitere Komponenten enthalten.

Tabelle „Annuitätsfaktoren“

Die Tabelle „Annuitätsfaktoren“ enthält in Abhängigkeit von jährlichem Kapitalzins und Betrachtungszeitraum so genannte Annuitätsfaktoren als Hilfsmittel für die Berechnungsmethoden „Annuität“ und „Äquivalenter Energiepreis“.

Tabelle „Mittelwertfaktoren“

Die Tabelle „Mittelwertfaktoren“ enthält Mittelwertfaktoren für anzunehmende zukünftige Energiepreise in Abhängigkeit von Kapitalzins, unterstellten prozentualen jährlichen Energiepreissteigerungen und Betrachtungszeitraum als Hilfsmittel für verschiedene Berechnungsmethoden.

Tabelle „Ersatzinvestitionsfaktoren“

Die Tabelle „Ersatzinvestitionsfaktoren“ enthält zur Berücksichtigung von Ersatzinvestitionen, die später im Betrachtungszeitraum zu erwarten sind, so genannte Ersatzinvestitionsfaktoren in Abhängigkeit von technischer Lebensdauer, Betrachtungszeitraum, Teuerungsrate (Inflation) und Kalkulationszins, mit denen die in der Zukunft auftretenden Kapitalflüsse zu multiplizieren sind.

Tabelle „Beispiele für U-Werte bestehender Konstruktionen“

Zur Berechnung der Energieeinsparung von Maßnahmen an Außenbauteilen ist auch die Kenntnis des Wärmedurchgangskoeffizienten im Ausgangszustand erforderlich. Die hier angebotene Tabelle bietet für typische Bestandskonstruktionen erste Anhaltswerte. Für viele regionaltypische Konstruktionen können die Eigenschaften besser aus dem (von der Bundesregierung geförderten) Internetangebot www.altbaukonstruktionen.de ermittelt werden.

Tabelle „Endenergieaufwandszahlen für die Raumheizung“

Insbesondere zur Berechnung der Energieeinsparung von Maßnahmen an Außenbauteilen ist auch die Kenntnis der Aufwandszahl für Raumwärme für das vorhandene Heizungssystem erforderlich. Die Aufwandszahl gibt an, wie viele Einheiten an Energie die Anlage (z. B. in Form von Erdgas) benötigt, um eine Einheit Wärme im Raum bereitzustellen.

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten. - 2013