Zum 1. November 2020 hat das Gebäudeenergiegesetz (GEG) das bisherige Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die bisherige Energieeinsparverordnung (EnEV) und das bisherige Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) abgelöst. Aus diesem Grund wird das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung das Infoportal Energieeinsparung in Kürze an den neuen Rechtsstand anpassen. Die Arbeiten dazu laufen mit Hochdruck. Der neue auf das GEG umgestaltete Internetauftritt wird innerhalb der nächsten Wochen zur Verfügung stehen.

Navigation und Service

Klimafaktoren für Energieausweise

this page in english

Aufgrund von § 19 Absatz 3 sind bei der Ausstellung von Energieausweisen auf der Grundlage des Verbrauchs die erfassten Verbräuche der zurückliegenden Zeit (mindestens letzte 36 Monate) hinsichtlich klimatischer Einflüsse zu bereinigen. Die Bekanntmachungen, in denen das hierfür einschlägige Verfahren beschrieben wird, verwenden dafür so genannte Klimafaktoren.

Beginnend mit der Ausgabe 2009 der Bekanntmachungen werden für die Erstellung von Energieausweisen die Klimafaktoren des DWD genutzt.

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten. - 2013