Navigation und Service

Kostenfunktionen Fenster

this page in english

Diese Kostenfunktionen wurden im Rahmen von Untersuchungen des Instituts Wohnen und Umwelt (IWU, Darmstadt) auf der Grundlage von gewerkebezogenen Kostenfeststellungen bei rund 1200 abgerechneten Bauprojekten aus dem Wohnungsbau empirisch ermittelt. Preisstand der Studie ist das 1. Quartal 2015. Die Untersuchung schreibt eine frühere, durch das IWU im Auftrag des BBSR durchgeführte Arbeit fort und wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert.

Die dargestellten Kosten zeigen mittlere Investitionskosten für den Einbau von Einfachfenstern mit Zwei- und Dreischeiben- Wärmeschutzverglasung sowie passivhaustaugliche Fenster. Die Kosten unterscheiden sich im Einfamilienhaus und Mehrfamilienhaus. Auch die mittlere Größe der eingebauten Fenster hat einen Einfluss auf die Vollkosten der Gesamtmaßnahme.

Ein- und Zweifamilienhäuser

Im Einfamilienhaus betragen die mittleren Investitionskosten für den Fenstereinbau in Abhängigkeit von der energetischen Fensterqualität:

  • Standardfenster nach EnEV (2-Scheiben, Holz- oder Kunststoffrahmen, Alu Randverbund), U-Wert 1,3 W/(m²·K):
    ca. 270 bis 500 €/m² (je nach Größe),
    für mittlere Größe 1,4 m²: 382 €/m²
  • Verbessertes Fenster (3-Scheiben, Holz- oder Kunststoffrahmen, "warme Kante"), U-Wert 1,0 W/(m²·K):
    ca. 300 bis 600 €/m² (je nach Größe)
    für mittlere Größe: 1,4 m²: 438 €/m²
  • Fenster „Passivhaus-tauglich“ (3-Scheiben, hochdämmendes Rahmenprofil), U-Wert 0,80 W/(m²·K):
    ca. 380 bis 750 €/m² (je nach Größe)
    für mittlere Größe: 1,4 m²: 604 €/m²

Mehrfamilienhäuser

Im Mehrfamilienhaus werden laut IWU-Untersuchung die Fenster im Mittel tendenziell größer ausgeführt als im Einfamilienhaus. Die mittleren Investitionskosten für den Fenstereinbau betragen in Abhängigkeit von der Fensterqualität:

  • Standardfenster nach EnEV (2-Scheiben, Holz- oder Kunststoffrahmen, Alu Randverbund), U-Wert 1,3 W/(m²·K):
    ca. 195 bis 410 €/m² (je nach Größe),
    für mittlere Größe: 1,69 m²: 366 €/m²
  • verbessertes Fenster (3-Scheiben, Holz- oder Kunststoffrahmen, "warme Kante"), U-Wert 1,0 W/(m²·K):
    ca. 290 bis 500 €/m² (je nach Größe)
    für mittlere Größe: 1,69 m²: 420 €/m²
  • Fenster „Passivhaus-tauglich“ (3-Scheiben, hochdämmendes Rahmenprofil), U-Wert 0,80 W/(m²·K):
    ca. 420 bis 600 €/m² (je nach Größe)
    für mittlere Größe: 1,69 m²: 575 €/m²

Enthaltene Kostenanteile

Berücksichtigt sind insbesondere:

  • die Demontage und Entsorgung vorhandener Bauteile
  • die Fenster und deren Montage
  • Deckleisten bzw. Putzarbeiten im Bereich der Leibungen

Nicht enthalten sind die Kosten für Innenfensterbänke, Außenfensterbänke (systematisch dem Element Außenwand zugeordnet), Rollläden und Fensterläden. Nicht enthalten sind auch die Kosten für Stemm- und Putzarbeiten zur Vergrößerung der Maueröffnung für die neuen Fenster oder die Kosten für das Abstemmen von Anschlägen (systematisch der Außenwand zugeordnet).

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten. - 2013